Über

Zusätzliche Kosten

Die Verwertungsabsicht ist imme r mit erhöhten Kosten verbunden, dahe r musss man/frau/er/sie/es an anderen, wichtigen Stellen erhebliche Einsparungen vornehmen, meistens.

Sicherheit díe der "Kapitalismus" an bietet:

 

Das totalitäre und dadurch einseitige, bürgerliche „Geschäftslebensmodell“ gibt eindimensional vor, wie in seinem ureigenen Sinne, zu leben, zu denken, zu handeln (in seinem Geschäfts-Interesse) zu agieren ist, damit seine Kasse stimmt, seine Rechnung gemacht ist und sein Benefit explodiert.

 

Alles das, was dort in der Welt, an weiteren Lebensentwürfen, differenzierter angelegt

 

ist, auf anderen Grundlagen basiert, anders an diese einmalige Lebenswelt herangeht, wird bedrängt, belächelt, ausgegrenzt, ver-be-hindert und subtil als „geschäfts-untauglich“ verhöhnt , (was es ja auch sein soll-te) und dermassen verzerrt dargestellt.

 

Davon sind die meisten „Bürger“ (was soll das ?) so weit imprägniert, durchdrungen, gebrieft und mit darin einbezogen, das diese ohne gross zu fragen/ nach zu denken, ebenso diese kurz gefassten Ansichten, Einstellungen, Ideologien mit vertreten (anstatt sie zu „zertreten“, wie es bereits Marx wortgewaltig ARTikulierte, .) und dies sogar und subito gen-gegenüber Andersdenkend (wenn es "das und die" noch gibt) verteidigen und als Vasallen, Schergen,d.h. wahre Bewahrer der Ware (-nform...) und der Macht ihrer Herren, der Unterdücker, agieren.

 

 

Grosse Freude

Menschheitstrauma-Taten:

 

„Menschen“ (ob man/ frau sie überhaupt so nennen sollte : - oder doch besser besinnungslose „Mutanten“,.?)

 

- die ihr Leben wegwerfen oder weggeworfen haben, in dem sie etwa 40 Jahre „voller Stolz“ für fremde Interessen durcharbeiten, mit Peanuts (wie die Affen dafür abgespeist werden in anderen, realen Konsum-Käfigen psychisch vegetieren, herumstrampeln,..) tragen diese, ihre Glanzleistung vor sich wie ein Emblem her.

Dabei haben sie nicht mal wichtige Anteile (oder ist das durch-/ fortgesetzte kriecherische Dienen für Fremd-Interessen deren einziger, ernsthafter Lebensinhalt, ..Vasallen, =?) als Beweis ihrer Lebensmöglichkeiten, ihres kleinen geschenkten Lebens dort erprobt, haben nicht mal irgendwo versucht, Bewusstheit für ihre unbegreifliche ExisTanz zu entwickeln und zu erlangen. Laufen in die Kirchen oder zu anderen Heilspredigern, wie in den Supermarkt, um aseptisch verpackte Heils-Produkte abzuholen, die ihnen selbst gemachten Sinn simulieren, vor gaukeln sollen,... ?

 

Und jene „Mutanten“ schauen wohlmöglich auf andere herab, die zu solchen grandiose Fehlhaltungen, gesellschaftlich fälschlicherweise hoch angesehenen Opfern nicht bereit sind und ihr Leben eher im Selbstmord beenden, aber darin eher Verantwortung leben (bis zum Schluss ) als diese weichgespült affirmativen „normalen Menschen“ also Dafürhalter, die so hohl geworden sind, das sie sich nur zu gerne von aussen mit sinnentleerten, werblichen Spruchweisheiten und politisch gefärbter heisser Luft vertrösten lassen, .!?

Ultrakompakt

Verwertungsgemienschaft

 

Die tatsächliche, enorme Diskrepanz zwischen öffentlich (medial) gepredigtem, gütig angestrichenem Wohlwollen:

(Staatengemeinschaft, Demokratie, Bla und Blubber, ) etc.

 

und der "realen", täglich erlebten Unterdrückung, Anpassung, Ausbeutung, Disziplinierung, sowie instrumentellen Verfügbarmachung und Verfügungsgewalt ist doch derart gesteigert/ angewachsen, das anders als in Ketten- und Panik- reaktionen der noch "normalen" Bürger, gar nicht mehr reagiert werden kann, anstatt auch mündig zu agieren, in aller Ruhe und gereifter Überlegung/ Entscheidung, ..!?

 

Schnell, schnell, schneller -

laufen - kaufen - saufen , !

 

  • Absatzstrategien
  • Verwertungsoptionen
  • Unternehmer Risiken
  • Kapitalakkumulation
  • Spekulationsgewinne
  • Steuerliche Vorteile
  • Zugewinn Prognose
  • Ubiquitäre Tendenzen
  • Salvatrisch-lukrative Incentives
  • That's the sum.

Zitate:

 

 

"The whole of the European imperial project was about creating an international/ global system, that in economic terms “creates” the poor.”

 

Consec laore (Mibulum)

01/01/2012

 

 

 

“Oh it's horrible the Zombie has no will of his own, like the usual consumer, funny isn't it?

You see him walking around blind weaving, dead eyes following orders not knowing what they do, not caring.“ - „you mean like „Democrats“,..?

 

some movie (americanm)

01/01/2012

 

 

 

 

 

Impressum

 

Brent Yves Debecker

 

Talstr. 170

69198 Schriesheim

Ger-Money

 

tel: 0178 629 1998

 

brent@verwertungskapital.de